Hier das Menü öffnen

Bauch-Braten mild gewürzt aus dem Ofen

Das Rohr mit Ober- und Unterhitze auf 200°C vorheizen. Den Bauch-Braten auf der Hautseite rautenförmig mit dem Messer einschneiden. Das Fleisch ohne zu würzen mit der Hautseite nach unten in einer feuerfesten Form in den Ofen schieben. Nach ca. 30 Minuten wenden, mit etwas Wasser aufgießen und mit einem Kochlöffel den Bratenrückstand von der Form lösen. Eventuell Bratenfett zugeben, damit ein guter Saft entsteht. Mit dem nun entstandenen Saft den Bauch mehrmals übergießen, damit eine knusprige Schwarte entsteht. Der Braten sollte ca. 1 Stunde pro kg Fleisch im Rohr braten, es ist jedoch die Höhe des Fleischstückes ausschlaggebend für die Garzeit. Wenn eine Kerntemperatur von 80°C – 85°C erreicht ist, dann ist der Braten fertig.

Extra-Tipp: Sollte die Oberseite zu dunkel werden mit Alufolie abdecken.

Beilagen-Tipp: Serviettenknödel oder Petersilienkartoffeln, Krautsalat (warm oder kalt) oder Stöcklkraut.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. In Ihren Browsereinstellungen können Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK