Hier das Menü öffnen

Lammkronen

mit Polenta & Frühlingsgemüse

Erste Sonnenstrahlen, zartes Grün, Frühlingsstimmung: Ostern ist für uns einer der schönsten Anlässe um Zeit mit der Familie zu verbringen. Damit der Genuss an diesen Tagen nicht zu kurz kommt, empfehlen wir als schmackhaftes Ostergericht rosa gebratene Lammkronen. Als ideale Ergänzung zum zarten, schmackhaften Fleisch kommt bei uns knusprig gebratenes Polenta und frisches Frühlingsgemüse auf den Tisch.

Lammkronen mit Polenta & Frühlingsgemüse

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 2 Hofkultur-Lammkronen (mit Knochen)
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 50 g Butter
  • Salz & Pfeffer

Für die Polenta:

  • 70 g Polenta
  • 300 ml Rindsuppe
  • 25 g Parmesan (fein gerieben)
  • reichlich Salz & etwas Pfeffer
  • 30 g Butter (optional)

 

Zubereitung:

Für die Lammkronen:
Den Ofen auf 175° Grad Umluft vorheizen. Etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Lammkronen auf jeder Seite für ca. 2 – 3 Minuten gut anbraten. Mit der Pfanne oder in einer Backform mit einem Stück Butter belegt und mit Fleischthermometer versehen in den Ofen geben bis eine Kerntemperatur von 58 – 60 Grad erreicht ist. Aus dem Ofen nehmen und kurz rasten lassen.

Die Lammkronen zwischen den Knochen aufschneiden und sofort, noch heiß mit Frühlingsgemüse und Polenta servieren.

Für die Polenta:
Das Wasser mit der Gemüsesuppe in einem Topf erhitzen. Die Polenta einrühren, mit einem Schneebesen umrühren und zugedeckt auf schwacher Flamme für ca. fünf Minuten einköcheln lassen. Anschließend den Parmesan einrühren. Mit Salz und Pfeffer und nach Wunsch mit etwas Butter verfeinern.

Mit gebratenem Frühlingsgemüse servieren.

Unser Video zum Rezept:

Lasst es euch schmecken!

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. In Ihren Browsereinstellungen können Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK