Hier das Menü öffnen

Presse

20.02.18

 

Gold für Hütthalers Hofkultur

Knusprig – würzig – preisgekrönt: Das beliebte Bratlstück von Hütthalers Hofkultur wurde zum „Produkt Champion 2017“ gekürt.

Seit bereits drei Jahren ist die Fleischerei Hütthaler mit dem Projekt und der Eigenmarke „Hofkultur“ in aller Munde. Nun durfte Inhaber Dr. Florian Hütthaler für sein Produkt „Hofkultur Bratlstück knusprig“ den ersten Preis des „Produkt Champion 2017“ entgegennehmen. Der Innovationspreis gilt als „harte Währung“ in der Lebensmittelbranche und wird seit 17 Jahren vom Fachmagazin PRODUKT in Kooperation mit der AMA Marketing vergeben.

Umso stolzer ist der Jungunternehmer, dass er den ersten Platz in der Kategorie „Selbstbedienung“ erringen konnte: „Der Preis ist speziell für dieses Produkt, aber auch für unsere Herangehensweise an das Projekt „Hofkultur“ eine tolle Auszeichnung!“. Die hohen Jurywerte bekam das „Bratlstück“ nicht nur wegen des guten Geschmacks und der nachhaltigen Herkunft, sondern auch wegen der innovativen Darfresh-Verpackung, die zum einen das Produkt schützt und zum anderen dafür sorgt, dass die Kruste des Bratens länger knusprig bleibt.

Anerkennung gebührt jedoch auch den mittlerweile 25 Hofkultur Landwirten, die ihren Hof an eine faire Tierhaltung anpassten und nach Hofkulturkriterien umbauten. Derzeit stehen etwa 100 weitere Landwirte auf der Warteliste, denn auch sie wissen, dass Hofkultur-Tiere gesünder und glücklicher leben. Die Schweine und Rinder dürfen in großen Ställen mit Auslauf, ständigem Zugang zu frischer Stroheinstreu und gentechnikfreiem Futter aufwachsen. Aufgrund des Auslaufs an die frische Luft sind die Tiere nicht nur robuster und fitter sondern auch beim späteren Transport viel gelassener als bei geschlossenen Stallungssystemen. Gerade bei einem niedrigen Schweine-Preis können sich Hofkultur-Landwirte aufgrund der vereinbarten Börsenpreisabsicherung in Sicherheit wiegen.

Hütthaler KG
Linzer Straße 1
4690 Schwanenstadt
Tel.: 07673/2230-0
Fax: 07673/2230-50
www.huetthaler.at
www.hofkultur.at
shop.huetthaler.at

facebook: https://www.facebook.com/hofkultur
instagram: https://www.instagram.com/huetthalers_hofkultur/

 PDF Download

06.09.17

 

Hütthaler auf Expansionskurs seit 120 Jahren

Das Jahr 2017 ist für das Familienunternehmen Hütthaler wahrlich ein ereignisreiches. Firmenübergabe, 120 Jahr Jubiläum, Spatenstich zum neuen Schlachthof, Expansion.

 Nach erfolgreicher und betriebsnaher Führung übergab Herbert Hütthaler im Mai 2017, seinen traditionellen Lebensmittelbetrieb dem ältesten Sohn und Fleischermeister Dr. Florian Hütthaler. In der 120-jährigen Firmengeschichte tritt dieser nun in 4. Generation die Betriebsführung an.

Ein junges dynamisches Führungsteam arbeitet stets an neuen Innovationen um so den ständig wachsenden Kundenanforderungen gerecht zu werden. So wurde heuer in neue Reinräume für die Aufschnitt-Produktion, sowie eine Sandwich-Fertigung investiert. Auf Grund dieser Entwicklungen ist Hütthaler weiterhin auf Expansionskurs. Aber nicht nur die Kunden sollen zufrieden sein, auch die Mitarbeiter. So wurden für weitere 30 Mitarbeiter leistbare und firmennahe Betriebswohnungen fertiggestellt, die nächsten sind bereits in Planung.

Die neuen Projekte hinsichtlich Tierwohl mit den Marken Hofkultur/FairHOF und der Baufortschritt des neuen Schlachthofes entwickeln sich hervorragend.

Die Vision ist es, Regionalität, Haltungsart und den Umgang mit Nutztieren wieder mehr in den Mittelpunkt zu stellen, um so Hütthalers Qualitätsanspruch auf ein noch höheres Niveau anzuheben. Die Familie Hütthaler hat es sich als Ziel gesetzt, die Rahmenbedingungen für eine artgerechtere Tierhaltung neu zu definieren und dies ist ihnen mit der Hofkultur gelungen. Hofkultur-Tiere leben gesünder und glücklicher. Die Schweine und Rinder dürfen in großen Ställen mit Auslauf, ständigem Zugang zu frischer Stroheinstreu und gentechnikfreiem Futter aufwachsen. Aufgrund des Auslaufs an die frische Luft sind die Tiere nicht nur robuster und fitter sondern auch beim späteren Transport viel gelassener als bei geschlossenen Stallungssystemen.

Mittlerweile hat die Firma Hütthaler neben dem hauseigenen Musterhof bereits 23 Hofkultur-Partnerhöfe. Landwirte, die sich mit voller Begeisterung dem Tierwohl gewidmet haben und auch selber davon profitieren. Auf ein freundliches, partnerschaftliches Miteinander zwischen dem Betrieb und den Landwirten wird großer Wert gelegt.

So fand am Musterhof Ende August der 2. Hofkultur-Stammtisch für teilnehmende Partnerbetriebe statt. Diese Treffen bieten für die Bauern eine optimale Grundlage um sich untereinander auszutauschen und mit Hilfe von Fachvorträgen neue Erkenntnisse zu gewinnen.

Mit dem Neubau des Schlachthofes wird das Tierwohl über die gesamte Wertschöpfungskette, von der regionalen Landwirtschaft bis hin zum fertigen Produkt, erfolgreich gewährleistet und die Verbindung mit den Landwirten weiter intensiviert. Für die Tiere soll dadurch ein angemessenes Umfeld geschaffen und unnötiger Stress vermieden werden. Dies setzt Hütthaler beispielsweise durch ausgeklügelte Treibgänge, optimale Buchten, Ruhe in der Abwicklung, sowie konstanter Frischluft im deutlich größeren Wartestall um. Der Rohbau ist bereits beinahe in der Fertigstellung und mit der Inbetriebnahme Mitte 2018 wird die Vermarktung regionaler Fleischprodukte abgesichert und erweitert.

Den Kunden wird ein vielfältiges Sortiment geboten, aktuell erzeugt Hütthaler bereits 32 Tierwohl-Qualitätsprodukte unter den Marken Hofkultur und FairHOF. Bereits im Laufe der nächsten Monate ist die Ausweitung des Sortiments auf knapp 50 Produkte geplant.

Die Artikel sind im österreichischen Einzelhandel, sowie in den Hütthaler-Filialen Vöcklabruck und Schwanenstadt erhältlich. „Es erfüllt uns mit Stolz, dass wir mit unserem Hofkultur-Programm neue Maßstäbe für die österreichische Nutztierhaltung setzen und dadurch Vorreiter für Tierwohl in der Lebensmittel-Branche sind.“ erklärt Dr. Florian Hütthaler.

Hütthaler KG
Linzer Straße 1
4690 Schwanenstadt
Tel.: 07673/2230-0
Fax: 07673/2230-50
www.huetthaler.at
www.hofkultur.at
shop.huetthaler.at

facebook: https://www.facebook.com/hofkultur
instagram: https://www.instagram.com/huetthalers_hofkultur/

PDF Download

RTF Download

 

19.04.17

Spatenstich ‐ Schlachthof nach Tierwohl‐Grundsätzen
Hütthalers Hofkultur steht für Tierhaltung mit Auslauf

Seit Jahresbeginn sind Hütthalers Tierwohl-Artikel im österreichischen Handel unter den Marken „Hofkultur“ & „FairHof“ erhältlich. Der Fokus liegt bei diesen hochwertigen Produkten auf Regionalität, verbesserter Aufzucht und einem würdevollen Umgang mit Nutztieren.

Hofkultur-Tiere leben gesünder und glücklicher. Alle Hofkultur-Partner sind AMA-Gütesiegel Vertragslandwirte und erfüllen dadurch bereits einen sehr hohen Standard. Die Schweine und Rinder dürfen zusätzlich in großen Ställen mit 100% mehr Platz, garantiertem Auslauf, ständigem Zugang zu einer frisch eingestreuten Liegefläche und gentechnikfreiem Futter aufwachsen. Aufgrund des Auslaufs an die frische Luft sind die Tiere nicht nur robuster und fitter, sondern auch beim späteren Transport viel gelassener, als bei geschlossenen Stallungssystemen. Diese Kriterien werden nicht nur bei den Vertragslandwirten eingehalten, sondern auch am familieneigenen Musterhof vorbildlich gelebt. Hütthalers Hofkultur fördert mit dem Projekt die regionale Landwirtschaft, sie gibt Jungbauern wieder eine Perspektive und einen Anreiz den elterlichen Betrieb weiter zu führen. Ein attraktiver Mehrpreis von rund 40 Euro pro Schwein und eine fünfjährige Abnahmegarantie für die kontrollierte Tierhaltung, ermöglicht den Landwirten die notwendigen Investitionen zu finanzieren und den Ertrag zu steigern.

Der Familienbetrieb Hütthaler hat mit seiner 120-jährigen Firmengeschichte seit jeher den Kontakt mit der regionalen Landwirtschaft gepflegt. Durch die intensive Verbindung mit den Bauern im Projekt Hofkultur, hat sich die Hütthaler KG nun entschieden, den traditionellen Schwanenstädter Schlachthof in die Nachbargemeinde Redlham zu verlegen. Für das Bauvorhaben wurde eine Investitionssumme von rund € 10 Millionen veranschlagt.

Am 19. April 2017 fand der Spatenstich für den neuen Schlachthof, der speziell auf Tierwohl-Grundsätze ausgerichtet wird, statt. Hochrangige Vertreter von Politik, Wirtschaft & Kammer folgten der Einladung von Hütthaler und lernten in diesem Zusammenhang auch Hofkultur-Landwirte kennen. Die Besucher konnten sich davon überzeugen, dass Hütthaler mit dem zukünftigen Schlachthof erfolgreich das Tierwohl über die gesamte Wertschöpfungskette, von der regionalen Landwirtschaft bis zum fertigen Produkt, gewährleisten kann. Die Fertigstellung ist mit Mitte 2018 vorgesehen. Künftig wird auf diesem Standort auch eine Frischfleischlinie sowie eine Burger-Produktion vorgesehen.

Hütthalers Schlachthof-Planung erfolgte nach dem Vorbild von Dr. Mary Temple Grandin. Die Dozentin und weltweit führende Tierwissenschaftlerin berät Schlachthöfe dabei, wie sie Nutzvieh ein Lebensende in Würde bereiten können. Für die Tiere wird dadurch ein angemessenes Umfeld geschaffen und unnötiger Stress und Schmerz vermieden. Beispielsweise setzt dies Hütthaler durch ausgeklügelte Treibgänge, optimale Buchten und Ruhe in der Abwicklung, sowie konstanter Frischluft im deutlich größeren Wartestall um.

Zur ständigen Betreuung und Überwachung des gesamten Prozesses, wie Tiertransport, Verladung und dem Umgang mit den Nutztieren, hat Hütthaler zusätzlich zu den amtlichen Tierärzten einen eigenen Veterinär als Fachmann ins Team geholt.

Im neuen Schlachthof kann durch die größeren räumlichen Voraussetzungen auch künftig beste Fleischqualität garantiert werden. Die Schlachtkapazität ist so ausgerichtet, dass von Hütthaler das ganze Tier unter speziellen Programmen vermarktet werden kann. Diese sind „AMA-Gütesiegel“, „Hofkultur“ und „Bio“. Des Weiteren werden jene Rohstoffe nicht nur für Frischfleisch angeboten, sondern anschließend im Werk Schwanenstadt zu feinen Schinken- & Wurst-Produkten weiterverarbeitet und veredelt. Die Firma Hütthaler vermarktet derzeit ca. 80 % ihrer Qualitätsprodukte in Österreich und auch künftig liegt der Fokus am regionalen Absatzmarkt.

Hütthaler KG
Linzer Straße 1
4690 Schwanenstadt
Tel.: 07673/2230-0
Fax: 07673/2230-50

www.huetthaler.at
www.hofkultur.at
shop.huetthaler.at

facebook: https://www.facebook.com/hofkultur
instagram: https://www.instagram.com/huetthalers_hofkultur/

PDF Download
RTF Download
Präsentation PDF Download

 

Pressefotos

 

Hütthaler Schlachthof

 
Hütthaler Logo EPS
Hütthaler Logo JPG


Hofkultur Qualität Hütthaler Logo EPS
Hofkultur Qualität Hütthaler Logo JPG

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. In Ihren Browsereinstellungen können Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK