Hier das Menü öffnen

Kalbsfilet mit Morcheln

Ganz ehrlich: Nicht umsonst findet man das „Kalbsfilet mit Morcheln“ so prominent auf der Titelseite unseres Kochbuches „Fleischverliebt„. Und: Nicht umsonst hat sich CookingCatrin dazu entschlossen, dieses herrliche Gericht nachzukochen und auf ihrem Blog vorzustellen.

Wer also seiner Familie oder den Freunden in den Feiertagen etwas Besonderes kochen möchte, dem verraten wir hier gerne unser Rezept:

Für 4 Personen benötigt man:

  • 4 Kalbsfilets à 200g (am besten von Hütthaler)
  • rund 16 Morcheln, frisch oder getrocknet
  • Schuss Wermut & Schuss Schlagobers
  • Worcestersauce, Fett zum Anbraten
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Vorbereitung:
Frische Morcheln gut waschen, sie sind oft sandig. Getrocknete Morcheln im kalten Wasser einweichen und anschließend gut ausdrücken.

Zubereitung:
Die Filetstücke salzen, pfeffern und im heißen Fett rundum goldgelb anbraten. Danach aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller beiseite stellen. Den Bratenrückstand mit Wermut ablöschen und mit Obers aufgießen. Fleisch und Morcheln zugeben und mitköcheln. Mit Worcestersauce abschmecken. Fleisch zwei- bis dreimal schräg durchschneiden, auf dem Teller auffächern und mit Bandnudeln und Sauce servieren.

Das Rezept für die Bandnudeln findet ihr ebenso im Kochbuch Fleischverliebt, erhältlich in unserem Online-Shop!

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. In Ihren Browsereinstellungen können Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK